filler
 
 
Supervision & Coaching
Johanna Koch
Dipl.-Sozialpädagogin
Heilpraktikerin
 
Am Graben 8
55263 Wackernheim/Mainz
 
Telefon
 
06132-65 77 72
Beispiel aus der Gestalttherapie
Schwer ist es, gut zu sein
(Pittakos von Mitylene)
Supervision und berufliches Coaching ist eine besondere Form der Beratung, Reflexion und Hilfestellung bei beruflichen Themen.
 
Das Infragestellen und die Reflexion Ihres Handelns erhöht Ihre persönliche und fachliche Kompetenz.
 
Sie finden wieder zu neuer Kraft, befreien sich von Selbstzweifeln und kehren mit neuen Ideen in den Berufsalltag zurück.
 
 
Berufliches Coaching
 
„Zuhause kann es schon keiner mehr hören...alle sind genervt...“
(Klientin)
 
Im beruflichen Coaching gehe ich auf Ihre persönliche Betroffenheit und die möglichen Verstrickungen mit den Beteiligten in Ihrer beruflichen Situation ein. Dies geschieht unter Berücksichtigung der von Ihnen gesteckten Ziele und Ihrer jeweiligen persönlichen Ressourcen, die Sie sich im Laufe Ihres Leben angeeignet haben.
 
Dieser Beratungsprozess kann längerfristig der regelmäßigen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen und beruflichen Kompetenzen und der Qualitätssicherung Ihrer Arbeit dienen.
 
Durch das Coaching im Einzelsetting haben Sie mich als unterstützende und begleitende Trainerin in schwierigen beruflichen Situationen an Ihrer Seite.
 
 
Supervision
 
In der Supervision reflektieren Sie Ihr berufliches Handeln in Ihrem pädagogischen und/oder therapeutischen Berufsfeld.
 
Zielgruppe: Menschen in beratenden, therapeutischen und helfenden Berufen
Angebot: Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision
 
Fallsupervision
 
Die Fallsupervison kann als Einzelsitzung, in kollegialen Gruppen oder innerhalb eines gesamten Teams stattfinden.
 
Bei der Fallsupervision berücksichtige ich neben der Geschichte Ihrer PatientInnen / KlientInnen auch das Geschehen in der therapeutischen /
beratenden Beziehung.
 
Durch Ihre Bewusstwerdung und  Auseinandersetzung mit den Gefühlen, die durch eine/n KlientIn bei Ihnen ausgelöst worden sind, werden Sie wieder handlungsfähig.
 
Dabei wird Ihr Verständnis für den  Hintergrund von Übertragung und Gegenübertragung für die Reflektion der Beziehungsebene zwischen Ihnen und Ihren Schülerinnen, Klientinnen, Patientinnen bedeutsam.
 
Ihre persönlichen Themen, die durch die pädagogische/therapeutische Arbeit noch einmal stimuliert werden, können in der Supervision tiefer integriert werden.
 
Der körperpsychotherapeutische Blick ist auch für eher gesprächsorientierte Therapieverfahren Ergänzung und Bereicherung.
 
Gestalt- und kunsttherapeutische Methoden vermitteln Ihrer Arbeit neue Anregungen und  Lösungen.
 
Teamsupervision
 
In der Teamsupervision stehen die aktuellen und störenden zwischenmenschlichen Konflikte Ihres Teams im Vordergrund.
 
Es wird deutlich,  wie Sie untereinander kommunizieren und wie Sie vorhandene Potentiale für Lösungswege nutzen können. Manche altbewährten Lösungswege können blockierend und bremsend auf Ihre Arbeit wirken.
 
Durch Offenlegen und Lösen der Blockierungen und Probleme gelangt Ihr Team zu einer höheren Effizienz und Effektivität.
 
Die Förderung und Ausweitung von Bewusstheit über das eigene Verhalten im Team führt zu einer verbesserten Selbstregulierung und erhöhten Bereitschaft, Selbstverantwortung zu übernehmen.
 
Die Bereitschaft, sich vor den KollegInnen zu öffnen, fördert das gegenseitige Vertrauen und eine gute Zusammenarbeit.
In diesem vertrauensvollen Arbeitsklima ist wieder Platz für Kreativität und innovative Ideen. Alle MitarbeiterInnen arbeiten wieder in eine Richtung und haben ein gemeinsames Ziel. Ihre Identifizierung mit der Arbeit wächst und damit auch ihre Zufriedenheit.
 
Die Teilnahme an der Teamsupervision sollte freiwillig sein.
 
Die Einzelsitzungen (Dauer: 50 Minuten) Supervision und Coaching finden in meiner Praxis statt.
Zu den Teamsupervisionen (Dauer: 2 Zeitstunden) komme ich gerne in Ihre Einrichtung.
 
Supervison und Coaching führe ich als freiberufliche Diplom-Sozialpädagogin durch. Supervison und Coaching ersetzen keine Psychotherapie und sind keine Heilbehandlungen im Sinne des Heilpraktikergesetzes.